Prisca Steeb

Prisca Steeb, Jahrgang 1995, ist Studienrätin an der Gemeinschaftsschule West in Tübingen für die Fächer Chemie und Evangelische Religion.
Im Jahr 2013 wurde sie als jüngstes gewähltes Mitglied (seit deren Bestehen) in die der Landessynode gewählt und engagierte sich dort u.a. im Ausschuss Bildung und Jugend. In der aktuellen 16. Landessynode arbeitet Sie im Ausschuss für Kirche, Gesellschaft, Öffentlichkeit und Bewahrung der Schöpfung mit.

Ihr Herzensanliegen ist es, dass die Kirche Räume der Begegnung schafft, dass Kirche ein Ort ist, an dem das Evangelium so verkündet wird, dass Menschen unterschiedlichen Alters dieses verstehen können und voller Begeisterung christlicher Glaube gelebt werden kann.

Seit der Schulzeit ist sie bereits im Ehrenamt in unterschiedlichen Kontext in Kinder- und Jugendarbeit tätig, auch über die klassische Kirchengemeinde hinweg (Evang. Ludwig-Hofacker-Gemeinde, Gemeindeferienfestival Spring, JuGo und Stadtbeweger Stuttgart…). Während ihres Studiums in Tübingen arbeitete sie in unterschiedlichen Tübinger Gastronomiebetrieben.

Sie ist Autorin des Buchs „Auf geht’s!“ – Segenswünsche zur Konfirmation.

Kontakt: www.facebook.com/psteebwww.instagram.com/prisca.steeb

Steffen Kern

Der Pfarrer und Journalist Steffen Kern ist Jahrgang 1975, verheiratet und hat zwei Kinder. Mit seiner Familie lebt er in Walddorfhäslach. Er ist Vorsitzender des Evangelischen Gemeinschaftsverbandes Württemberg e.V., die Apis.

Als Radiopfarrer bei Hitradio Antenne 1 verantwortet er seit vielen Jahren die evangelischen Verkündigungssendungen der Württembergischen Landeskirche.

Von 2001 bis 2013 war er bereits Mitglied der württembergischen Landessynode.
Kern ist seit 2014 Mitglied der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).
In der aktuellen 16. Landessynode ist er Stellvertretender Vorsitzender des Theologischen Ausschuss und Mitglied im Landeskirchenausschuss.

Vom Rat der EKD wurde er in die EKD-Kammer für öffentliche Verantwortung berufen, die die EKD vorwiegend in gesellschaftspolitischen Fragen berät.
Sein Vikariat absolvierte er im Kirchenbezirk Tübingen in Häslach. Später war er als Studienassistent im Tübinger Albrecht-Bengel-Haus tätig. Als Buchautor, Redner bei Kongressen und verschiedene Fernsehsendungen ist er vielen bekannt. Sein Anliegen ist es, den christlichen Glauben ins Gespräch zu bringen und Menschen zum Glauben zu ermutigen. In Kirche und Diakonie ist er vielfach ehrenamtlich engagiert.

Eine Auswahl seiner Buchtitel:
Warum das Leid? Unsere Sehnsucht nach Hoffnung
Ich lebe gern. Vom Glück eines gesegneten Lebens
Mein Gott, Jesus! Seine Wunder bewegen die Welt
Eine Taufe – tausend Fragen. Wie wir ein Gottesgeschenk neu entdecken (mit Dr. Uwe Rechberger)
Mehr als Millionen (biografischer Roman über Sabine Ball, die „Mutter Teresa“ von Dresden; Bestseller 2002)
Voll konfi. Ein Geschenkbuch zur Konfirmation